Herzlich willkommen auf unserer Vereinshomepage
Herzlich willkommen auf unserer Vereinshomepage
Anmeldung & Turnierbestimmung
Asche wegschießen.pdf
PDF-Dokument [428.0 KB]
GT Anmeldung 2016.doc
Microsoft Word-Dokument [512.0 KB]

Boisheim ärgert Amern im Aufstiegsrennen!

 

TSV Boisheim - VSF Amern 2      3:2 (1:1)

 

 Amern lässt im Aufstiegsrennen nochmal Federn und verliert gegen Boisheim 3:2. Zuerst geriet die Heimmanschaft früh in den Rückstand, ehe Roberto Gianicolo mit einem Traumtor aus 35 Metern zum 1:1 Pausenergebnis ausgleichen konnte. Danach kam Boisheim deutlich besser ins Spiel und schraubte das Ergebniss durch Marco Claeren auf 2:1 und 3:1 hoch. 10 Minuten vor Schluss konnten die Amerner nochmal nach einem direkten Freistoß verkürzen, es blieb jedoch beim 3:2 entstand. Boisheim bestätigt somit die gute Leistung der Rückrunde, wo man laut Tabelle den zweiten Platz (Rückrundentabelle) hinter Waldniel belegt.

E-Jugend gewinnt Primax Cup 2016

 

Im fünften Anlauf gewinnt die Boisheimer Jugend endlich den heißbegehrten Primax Cup. Seit der Bambini Zeit fährt man an jedem Vatertag nach Kaldenkirchen, um den Pokal zu gewinnen, gestern war es endlich soweit. Doch alles begann mit einem Schock auf Boisheimer Seite. Unserer Kapitän Lasse verdrehte sich direkt im ersten Spiel gegen Meerbusch das Knie und musste mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus. Hier stellte sich aber heraus, das Gott sei Dank nicht gerissen ist. Von der Minute an spielten alle für Lasse und Liesen keine Sekunde mehr an dem heutigen Sieg im Primax Cup zweifeln.

 

Ergebnisse:

 

Vorrunde:

OSV Meerbusch – TSV Boisheim  1:6

TSV Boisheim – TSV Kaldenkirchen E2  1:1

TV Rumeln – TSV Boisheim 0:2

Halbfinale:

TSV Boisheim – TSV Kaldenkirchen E1   3:0

Finale:

TSV Boisheim - SV St. Tönis  1:0

E-Jugend beim Sparda Cup 2016

 

Der Karlsruher SC gewinnt das Turnier vor dem VFB Stuttgart.

 

Boisheim belegt Platz 20 und war damit bestes Grenzland Team. Hier war für die Grenzlandteams nicht viel zu holen. Das Turnier war gespickt mit Bundesligateams. Trotzdem war es für die Kinder ein tolles Erlebnis, einmal gegen so Gegner wie Mainz 05, VFL Wolfsburg, Armina Bielefeld oder VVV Venlo spielen zu dürfen. Ein Spiel konnte man gewinnen und zwar gegen Union Nettetal mit 1:0.

Boisheim mit ganz schwacher Leistung!

 

SC Waldniel - TSV Boisheim 5:0 (2:0)

 

Nach einer langen Serie ohne Niederlagen und mit dem überraschenden Einzug in den Niederrheinpokal, musste man sich gegen den aktuellen Zweiten der Kreisliga B verdient geschlagen geben. "Das war die zweitschlechteste Saisonleistung" , so Trainer Kalina nach dem Spiel. Natürlich waren noch einige anschlagen vom Pokalfight und es fehlten gleich mehrere Leistungsträger, dennoch hätte man ein bisschen mehr gegenhalten können.

 

Nun hat der TSV eine längere Pause und kann erholt am Mittwoch, den 04.05.16 nach Elmpt reisen.

E Jugend verliert letztes Meisterschaftsspiel

 

Tura Brüggen E1 - TSV Boisheim 6:4 (1:1)

 

In einen körperbetonten Spiel war heute für unsere Jungs nichts zu holen. Zwar konnten wir in der ersten Hälfte die Führung erzielen, doch postwendend bekamen wir den Ausgleich. Es ging mit einen 1:1 in die Halbzeit. Der Gegner ging ziemlich ruppig zur Sache und das beeindruckte heute unsere Kids. Jeder Zweikampf wurde verloren und keiner der Kids hielt heute dagegen. Nach der Halbzeit ging der TSV schnell mit 3:1 wieder in Führung . Doch wie in der ersten Hälfte meldete sich der Gegner zurück und konnte das Spiel mit 6:4, noch drehen.
Tore:3xJason, 1xMorten

Jungs auch wenn es diese Saison ein paar Ausrutscher gab, seit ihr zurecht zweiter in der Staffel geworden.
Zur neuen Saison müssen wir nur unsere Konstanz halten und euer können abrufen.

 

Autor: Dirk Bolleßen

Boisheim steht im Niederrheinpokal !

 

TSV Boisheim  - Tura Brüggen   n. V. 3:2 (0:2)

 

Der B-Ligist gewinnt gegen den Nachbarn und steht sensationell im Niederrheinpokal.

Die B-Liga-Fußballer des TSV Boisheim haben die Überraschung geschafft und am Mittwochabend durch einen 3:2-Erfolg nach Verlängerung gegen TuRa Brüggen die erste Runde des Niederrheinpokals erreicht. Dabei begann das Spiel für die Mannschaft von Jürgen Kalina daheim alles andere als nach Wunsch.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsviertelstunde gingen die Brüggener durch ein Eigentor der Hausherren in Führung. Als nur sieben Minuten später Erik Pöhler eine Flanke zum 2:0 einköpfte, sah es so aus, als könne der Tabellenführer der Kreisliga A seiner Favoritenrolle gerecht werden.

Die Hausherren spielten aber in der ersten Hälfte weiter mutig nach vorne. Auszahlen sollten sich die Bemühungen allerdings erst nach dem Wiederanpfiff, als Sven Thielmann und Tim Aßmann mit einem Doppelschlag für den Ausgleich sorgten (47. + 49.) "Als das Flutlicht zur Halbzeit angemacht worden ist, haben wir noch einmal eine Schippe drauf gelegt", sagte Jürgen Kalina schmunzelnd. Trotz weiterer Chancen auf beiden Seiten, sollte die Entscheidung erst in der Verlängerung fallen.

Zum gefeierten Pokalhelden sollte neben Keeper Marc Peter, der einige starke Paraden zeigte, Siegtorschütze Almir Husejnovic werden, der in der 94. Minute das 3:2 markierte und für großen Jubel auf der Anlage des TSV sorgte. "Was die Jungs heute geleistet haben, war einfach phänomenal", lobte der Coach der Boisheimer sein Team.

 

Quelle Fupa.net

Der Fluch in Gelb ist gebrochen !

 

TSV Boisheim E1 - TSV Kaldenkirchen E1   3:1(1:1)

 

Boisheim gewinnt endlich in ihren gelben Auswärtstrikots ihr erstes Spiel. Eine Ente auf dem Spielfeld kurz vor dem Spielbeginn sorgte für einen späteren Anpfiff. Boisheim kam schwer ins Spiel und so kam es, dass der Gastgeber nach 10 min in Führung ging. Eine schöne Kombination brachte dann in 15 min den Ausgleich. Robbi setze sich auf der rechten Seite durch und hämmerte den Ball ins Tor. Mit dem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit. Nach der Pause dann eine ganz andere E-Jugend, es wurde früh angegriffen und gut zusammen gespielt. Julian und Robbi besorgten noch die restlichen Treffer zum Endstand von 3:1.

Das letzte Meisterschaftspiel, in dieser Saison, findet bereits am Freitag den 22.04.2016 in Brüggen gegen TURA Brüggen statt.

 

Jan Ballis kehrt als Spielertrainer zurück nach Boisheim

Der Angreifer verlässt den Landesligisten im Sommer

 

Jan Ballis wird zum 1. Juli vom Landesligisten 1. FC Viersen zurück an die Brüggener Straße nach Boisheim wechseln, wo er seine fußballerische Karriere ursprünglich auch gestartet hat. Das meldet der B-Ligist am Montag.

Ballis sucht demnach ein vertrautes Umfeld, in dem er sich als Trainerneuling entwickeln und gleichzeitig der Mannschaft als erfahrener Stürmer weiterhelfen kann. Desweiteren plant der 31-Jährige den Erwerb der Trainerlizenz.

Der bisherige Trainer und gebürtige Boisheimer Jürgen Kalina, der vier Jahre erfolgreiche Arbeit beim TSV Boisheim geleistet hat, wird dem Verein als Mitglied erhalten bleiben und sich sportpolitisch für Boisheim einsetzen. Neben der mehrjährigen kontinuierlichen und sportlichen Weiterentwicklung der 2. Mannschaft hat Kalina in einer für den Verein schwierigen Situation mit dem Abstieg der 1. Mannschaft aus der Kreisliga A das Traineramt übernommen und nach dem Abgang vieler Spieler eine komplett neue Mannschaft formiert, die nach ein paar Anlaufschwierigkeiten erfolgreich in der Kreisliga B spielt.

Der TSV Boisheim hätte Kalina gerne in einer führenden Position im Vorstand eingebunden. Kalina teilte dem Verein jedoch mit, dass er als Trainer eine neue sportliche Herausforderung sucht.

Mit dem Ende der laufenden Saison soll das Projekt „Umwandlung Aschenplatz in einen Allwetterrasenplatz“ umgesetzt werden. Die Gelder aus der laufenden Sportförderpauschale und die Eigenbeteiligung des Vereins sind bereits zugesichert.

E-Jugend sichert sich die Vizemeisterschaft

 

Union Nettetal E2- TSV Boisheim 0:7 (0:2)

 

Mit dem klaren Sieg in Nettetal und der gleichzeitigen Niederlage von Hinsbeck gegen Elmpt ist dem TSV Boisheim der zweite Platz nicht mehr zu nehmen. Bei schönen Wetter zeigte die Jugend endlich wieder einmal, warum sie zurecht die Vizemeisterschaft holt. Boisheim hatte zu jederzeit das Spiel im Griff und lies Union nicht einen Hauch einer Chance.

Die Tore erzielten: 3xRobbi, 2xJason und 2xMorten

Boisheim dominant gegen Kaldenkirchen 2

 

 TSV Boisheim - TSV Kaldenkirchen 2

 

                              4:0              (2:0)

 

Tore: Normen Tescher, Marco Claeren, Tim Aßmann, Frank Beyen

3 Osterpunkte für den TSV

 

Tura Brüggen 2 - TSV Boisheim

 

                              1:4              (0:1)

 

Tore: 2 x Roberto Gianicolo, 2 x Chrissi Feldges

Letzte Ausgabe Boisheim Boulevard!

 

 

Heft_Ausgabe_10_1516.pdf
PDF-Dokument [3.9 MB]

Boisheim 2 holt ersten Punkt zur Rückrunde gegen Dülken 3

 

TSV Boisheim - Dülkener FC 3

 

                              1:1              (0:0)

 

Am Donnerstag, den 24.03 steigt das nächste Derby zwischen dem TSV Boisheim und der Zweitvertretung des Dülkener FC

 

Anstoß 19.30 in Boisheim

 

Boisheim überrascht gegen Nettetal!

 

TSV Boisheim - SC Union Nettetal

 

                              2:1              (1:1)

Integration beim TSV Boisheim

 

Nachdem im vergangenen Jahr das Asylbewerberheim an der Nettetaler Straße bezogen wurde, möchte sich auch der TSV Boisheim darum bemühen, die neuen Bewohner bei der Integration zu unterstützen und Ihnen ein wenig Abwechslung zum Alltag in der Unterkunft zu bieten.

Seit Anfang Februar kommen dienstags um 18.00 Uhr zwischen 5 und 9 junge Männer zu einer Trainingseinheit mit Jürgen Kalina vor dem eigentlichen Training der "Ersten". Einige haben vorher noch nie Fußall gespielt und bis der eine oder andere in einer der Mannschaften mittrainieren kann, muss noch an Fitness und Technik gearbeitet werden. Wenn dies auch nicht bei allen gelingen wird, so soll dennoch auch weiterhin die Möglichkeit zum Training geboten werden, denn die jungen Männer zwischen 19 und 26 sind bei Wind und Wetter mit viel Spaß bei der Sache.

 

Ab April werden dann auch Kinder aus Asylbeweberfamilien dienstags mit trainieren.Die meisten Kinder besuchen schon die Grundschule

in Boisheim oder eine Grundschule in Dülken, einige besuchen auch das AMG in Dülken, so dass Sprachbarrieren kein Problem sein werden und andernfalls schnell abgebaut werden können. Für beide Gruppen, also Kinder wie auch die jungen Männer, wird noch Unterstützung benötigt.

 

Wer Interesse hat, sich hier ehrenamtlich einzubringen und zu unterstützen, kann sich mit Sabine oder Birgit in Verbindung setzen.

(Mail-Adressen: sabinekuehnle@gmx.de oder bikaschu@t-online.de)

 

Uns ist bewusst, dass es möglicherweise auch Vereinsmitglieder geben wird, die dem Engagement kritisch gegenüberstehen.

Wir wollen dazu beitragen, Ängste, Barrieren und Vorurteile abzubauen.

Dies ist am besten möglich, wenn man aufeinander zugeht und versucht, Menschen aus einem fremden Kulturkreis an die Hand zu nehmen und in unseren Alltag zu integrieren.

E-Jugend holt nur einen Punkt aus den letzten beiden Spielen!

 

TSV Boisheim E1 – Union Nettetal E1  0:5 (0:2)

SC Waldniel E1 – TSV Boisheim E1  1:1 (1:1)

 

Die Boisheimer E-Jugend hat innerhalb von nur zwei Tagen alle Chancen auf den Gruppensieg in der Staffel 4 verspielt. Im Spitzenspiel am Freitag gegen Union Nettetal gab es eine 0:5 Niederlage und am Samstag konnte man nur ein 1:1 in Waldniel erreichen. Zur falschen Zeit erwischte uns die Grippewelle und das Verletzungspech. Am Dienstag gilt es jetzt den nächsten Verfolger auf Distanz zu halten. Anstoß gegen Rhen. Hinsbeck ist um 18.15 Uhr.

Boisheim kommt gegen TIV unter die Räder!

 

TSV Boisheim - TIV Nettetal

 

0:6 (0:4)

 

Das war einfach eine Nummer zu groß für den TSV. Die Mannschaft von TIV war den Boisheimern in allen Belangen überlegen und konnte so verdient die 3 Punkte aus Boisheim entführen.

 

 

Die Reserve verlor trotz guter Leistung mit 2:0 gegen Oberkrüchten.

Union Nettetal E1 gewinnt den 1.Boisheimer Hallencup

 

Das Finale gewann Union Nettetal, nach einem spannenden Spiel, mit 2:0 gegen den TSV Boisheim E1. In den Halbfinalen setzte sich Union mit 3:0 gegen den TSV Meerbusch E4 durch und der TSV besiegt BWC Viersen E1 mit 2:0. Das Spiel um Platz 3 gewann der TSV Meerbusch E4 mit 2:0 gegen BWC Viersen E1. Unsere E2 wurde in der Vorrunde Vierter und holte am Ende einen guten 8.Platz.

Weitere Teilnehmer waren: SC Viersen/Rahser, KTSV Preußen Krefeld und der Hülser SV.

Insgesamt war es für die Jugendabteilung, des TSV Boisheim, ein gelungenes erstes Hallenturnier.

E-Jugend gewinnt das Derby in Dülken

 

Dülkener FC E1 - TSV Boisheim E1  0:8 (0:4)

 

Nach der Winterpause traten unser Jungs heute bei der E1 vom Dükener FC an. Trotz schlechter Platzverhältnisse versuchte das Team des TSV, die Aufgabe mit fußballerischen Mitteln zu lösen. Zu Beginn entfaltete sich ein recht ansehnliches Kombinationsspiel. Der Gegner stand die ersten Minuten recht gut, konnte aber spielerisch nicht überzeugen. Mit zunehmender Spieldauer setzte sich unser Angrifffußball durch und wir konnten mit einer 4:0 Führung in die Pause gehen .
Nach der Pause sahen wir das gleiche Bild. Dülken stand sehr tief, doch wir fanden immer wieder Lücken, die zu weiteren Toren führten. Entstand 8:0 für den TSV .Bei der einzigen guten Torchance für den DFC rettete unser Verteidiger Nils und kratzte den Ball von der Linie, nachdem der Stürmer unseren Torhüter schon umkurvt hatte.Unser einziges Manko war mal wieder unsere Torausbeute. In diesen Spiel, hätte man einige Tore mehr erzielen müssen. Trotzdem gab es ein großes Lob für die Kids in diesen Spiel.
 Am kommenden Wochenende kommt es zum Spiel des TSV gegen den Topfavoriten Union Nettetal. Vielleicht können wir diesen, auch diesmal ein wenig Ärgern.
 
Tore:3xRobbi,2xJulian,2xJason1xMorten

 

Autor: Dirk Bolleßen

TSV Boisheim - SV Niederkrüchten

 

4:0 (2:0)

 

Der TSV Boisheim konnte sein erstes Rückrundenspiel auf heimischer Asche souverän gewinnen und schließt an der Siegesserie aus der Hinrunde an. Die Tore für den TSV erzielten Chrissi Feldges (2), Sascha Schümann und Norman Tescher.

 

Die zweite Mannschaft hatte gegen die Drittvertretung von Grefrath nicht den Hauch einer Chance und verlor deutlich mit 11:0

E-Jugend ist Stadtmeister in Viersen

 

Das kleine Boisheim hat es wieder einmal den großen Vereinen aus dem Kreis Viersen zeigen können.

Nach der F-Jugend Meisterschaft im Jahr 2014 holt sich die Boisheimer E-Jugend auch in diesem Jahr den Meisterschaftstitel. Beim ersten Mal war es für viele vielleicht eine große Überraschung. In diesem Jahr zeigte die Mannschaft, dass es keine Eintagsfliege war.

Im Finale siegte man mit 2:1 gegen den ASV Süchteln.

 

Ergebnisse Vorunde:

ASV Süchteln II - TSV Boisheim 0:3

TSV Boisheim - SG Dülken  5:0

BWC Viersen - TSV Boisheim  2:2

 

Halbfinale:

TSV Boisheim - Dülkener FC    5:0

 

Finale:

TSV Boisheim - ASV Süchteln  2:1

Das Vereinsmagazin des TSV Boisheim!!!

 

Erhältlich bei jedem Heimspiel oder als PDF auf unserer Homepage

 

hier gehts zur letzten Ausgabe...!

SuS Vinkrath - TSV Boisheim

Sonntag, den 29.05.2016

um 15.00 Uhr

Tura Brüggen 3 -                       TSV Boisheim 2

Freitag, den 27.05.2016

um 19.30 Uhr

Hier finden Sie immer unsere aktuelle Ausgabe

Boisheim Bouelvard

Heft_Ausgabe_13_1516.pdf
PDF-Dokument [5.8 MB]

E-Jugend

Lobberich/Dyck - TSV Boisheim

Dienstag den 10.05.2016

um 17.30 Uhr

 

Facebookseite Jugendabteilung

Sportplatz

Brüggenerstr. 

41751 Viersen- Boisheim 

Hauptausrüster

des TSV Boisheim

 

Geschäftstelle:

TSV Boisheim 1912
Bistard 44
41751 Viersen

 

Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Boisheim